Gedichte

Die toten Herzen

Eben traf ich mich auf einen Tee
mit meinem inneren Dämon.
Denn gestern Nacht,
hab ich an Dich gedacht.
Ich sollte es nicht.
Ich war draußen in der Kälte,
in der Dunkelheit, ganz allein.
Ich habe sie gesehen.
Ich kann es nicht verstehen
und mein Dämon ebenfalls nicht,
so fragt er mich:
Was ist passiert?“
Die Lichter waren blass“,
sage ich.
Die Sterne.
Hinter mir geht die Sonne auf,
das Fenster schlägt zu.
Die Tür schlägt zu.
Der Dämon schlägt zu, direkt in mein Gesicht.
Die Sterne verschwinden, die Herzen sterben.
Wie haben sie ausgesehen?“,
zischt der Dämon. „Hatten sie Angst vor Dir?“
Das hatten sie nicht. Ich aber vor ihm.
Immer wieder wird das geschehen.
Und der Dämon hasst mich.
Er hasst Dich.
Ich hasse mich.
Sie waren Gesichter, die ich einst kannte“,
sage ich.
Er glaubt mir nicht.
Es ist Lüge und zugleich doch wahr.
Ich kannte die Gesichter in den Sternen,
aber sie waren fremd.
Erneut fährt der Dämon unter meine Haut.
Er brennt mich mit dem Feuer, dass er schürt.
Hast Du sie berührt?“,
fragt er mich. „Gib sie mir!“
Er wirft mich zu Boden, schaut sich um und wühlt,
durchwühlt mein Herz und gibt mir ein Gefühl
als würde ich fallen.
Ich habe Dich gesehen
in den Sternen,
weit in der Ferne,
zwischen den fremden vertrauten Gesichtern.
Du warst die Sonne.
Er war die Sonne“, sage ich dem Dämon,
an Dich kommt er nicht.
Er kann es einfach nicht.
Sie sind noch irgendwo, die Sterne.
Die toten Herzen, sie sind überall.
Doch Du erlischt nicht,
nicht Dein helles Licht.
Der Dämon weiß es und hasst es,
er brennt und tobt.
Er hasst das Licht, hasst Dich.
Er kommt immer wieder.
Ich sehe in den Himmel in der Hoffnung,
die toten Herzen mögen mir verzeihen
und dein Licht umso heller sein.
Auf das Du den Himmel erleuchtest.
Jedoch werd ich Dich niemals greifen,
Du bist so fern.
Von allen der hellste Stern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s