Kunst

Fotostory: schon genug Winter?

It’s beginning to look a lot like…. spring time.

DSC03036

Die Natur erwacht zu einem verpielten Tanz zwischen Winter und Frühling. Die Jahreszeiten existieren in Liebe und Einklang. Wie Sonne und Mond muss eine untergehen, damit die nächste aufsteigen kann. Und während es zu stürmisch ist um draußen zu sein, erfreuen wir uns an den kleinen Kostproben des Spektakels und an den kleinen Spuren des Frühlings, die wir in unserer Häuser bringen.

Morgens aus dem Fenster sehen – alles weiß. Blauer Himmel zwischen den Wolken. Man öffnet das Fenster und kalte Luft strömt herein, aber frisch wie ein sprudelnder Bach. Vielleicht das letzte Mal riecht es noch nach Winter. Während die Äste noch nackt sind, hat das Tageslicht unter dem Schnee schon einige Stellen grünen Grases hervorgekitzelt.
Man geht nach draußen um die Vögel zu füttern, ohne Jacke, weil man sich von der Sonne täuschen lässt. Man wird überrascht, als es sich zwischen zwei Windböen doch ein bisschen warm anfühlt.

Man möchte noch immer drinnen bleiben, wo es warm und leise ist, aber der Tag beginnt früher als sonst. Es ist heller. So wie über der schlafenden Natur der Schnee wie eine Decke liegt, die bald vom Frühling weggezogen werden wird, so liegt auch über uns ein Schleier des Stillstands.
Es wird Zeit aufzuwachen und produktiv zu werden! Wir brauchen weniger Schichten, mehr Leben, neue Musik, neue Pläne.


DSC03032
Was hast Du den Winter über vergessen?

Sind einige Dinge zugeschneit worden? Die Frühlingsblumen werden dort wachsen, wo Du im Herbst Zwiebeln gepflanzt hast. Der Regen wird kommen und die schlammigen Bäche, die vergessen haben, was sie im Frühling fühlen, wieder zum Fließen und Plätschern bringen. Das Blau des Himmels wird alle dunklen Farben verschlucken. An den kahlen Ästen werden neue Ideen wachsen.

∴♥∴

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s